Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Filetto di manzo al brunello - Rinderfilet an Brunello

4 Personen

BRUNELLOSAUCE

  • 800 ml Rotwein Brunello
  • 1 Lorbeerblatt
  • 16 Schwarze Pfefferkörner
  • 2 Nelkenbeeren
  • 1 Schalotte
  • 1 TL Fenchelsamen
  • 1 TL Wilder Fenchel

GEMISCHTE GEMÜSEBEILAGE

  • 200 g Sellerie
  • 1/2 Rote Zwiebel
  • 1 Zucchini
  • 1/2 Rote Paprikaschote
  • 4 mittl. Steinpilze
  • 2 Möhren
  • Olivenöl extravergine

FILET

  • 4 Rinderfilets ā 180g
  • 8 EL Dunkler Bratenfonds
  • Pfeffer & Salz
  • Olivenöl extravergine

Für die Brunellosauce: Den Wein mit allen Zutaten in einer Casserole zum Kochen bringen und um 75% einkochen lassen. Durch ein Sieb filtrieren und beiseite stellen.

Für die bunte Gemüsebeilage: Das Gemüse waschen, putzen und in mittelgroße Stücke schneiden, nach Sorte trennen, und schließlich in siedendem gesalzenen Wasser kochen.

Bissfest abgießen und mit Olivenöl in der Pfanne sautieren.

Für das Filet: Olivenöl in einer antihaftbeschichteten Pfanne erhitzen, die Filets auf allen Seiten darin anbraten, salzen und pfeffern. Das Bratöl weggießen, die Pfanne säubern und die Filets zusammen mit der Brunellosauce, dem dunklen Bratenfonds und einem Schöpflöffel Wasser wieder hineingeben. Für ein Filet "al sangue" (blutig) das Fleisch bei mittlerer Hitze 7-9 Minuten anbraten, es dabei mehrmals wenden, falls nötig mit Salz abschmecken und die Sauce zu einem ziemlich sämigen Sirup einkochen lassen. Wenn Sie das Filet mehr "durch" möchten, fügen Sie nach und nach wenig Wasser hinzu, bis das Fleisch nach Wunsch gegart ist.

Das Filet mit der Brunellosauce auf einem Teller anrichten und mit dem Gemüse garnieren.

Stichworte: Fleisch, Gemüse, Italien, P4, Rind, Wein
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum