Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Filetspieße mit Grillsauce

4 Portionen

Für Die Spieße

  • 800 g Kalbs- oder Rinderfilet
  • 1 Zitrone
  • 100 ml Olivenöl
  • 1 TL Getrockneter Oregano
  • Pfeffer
  • 8 klein. Zwiebeln
  • 1 Fleischtomate
  • 1 Grüne Paprikaschote

Für Die Sauce

  • 1 klein. Salatgurke
  • 3 Knoblauchzehen
  • 500 g Griechischer Joghurt
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Weißweinessig
  • Salz
  • Pfeffer

Für Gut Befunden von

  • Arthur Heinzmann im April 1997

Das Fleisch waschen, trockentupfen und in 2-3cm große Würfel schneiden. Die Zitrone auspressen. Den Saft mit dem Öl gründlich verrühren und mit Oregano und Pfeffer kräftig würzen. Das Fleisch in das Würzöl geben, zugedeckt mindestens 3 Stunden marinieren.

Öfter wenden.

Für die Sauce Gurke und Knoblauch schälen. Die Gurke in den Joghurt raspeln, den Knoblauch dazupressen und untermischen. Öl und Essig unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Zwiebel schälen, die Tomate waschen und achteln. Die Paprikaschote waschen, halbieren, von Samen und Trennwände befreien und grob würfeln. Zwiebeln, Tomate, Paprika und Fleisch abwechselnd auf 4 Holz- oder Metalspießchen stecken. Auf einem geölten Grillrost bei starker Hitze unter Wenden etwa 15 Minuten grillen.

Mit der gut gekühlten Sauce und geröstetem Brot servieren.

Stichworte: Fleisch, Grillen, Kalb, Rind
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum