Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Filetgulasch mit Gemüse und Orangenjulienne

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Filetgulasch mit Gemüse und Orangenjulienne
Kategorien: Fleisch, Kartoffel, Möhre, Orange, Rind
     Menge: 8 Portionen
 
   1400    Gramm  Rinderfilet
      6    mittl. Kartoffeln
      1     Bund  kleine Möhren
      3           Zucchini
                  Salz
      2           Zwiebeln
      3     Essl. Öl
    200       ml  Rotwein
    200       ml  Orangensaft, frisch gepreßt
    300       ml  Gemüsebrühe
    150    Gramm  Crème fraîche
      1           unbehandelte Orange, Schale 
                  --  davon in feinen Streifen
      2           Knoblauchzehen
      4     Essl. Sojasauce
      1     Teel. (gestrichen) Kreuzkümmel
                  Pfeffer
     10    Gramm  Butter
 
 
Kartoffeln schälen und achteln. Möhren putzen, schälen und halbieren,
etwas Grün dranlassen. Zucchini waschen und mit einem Kugelausstecher
Kugeln auslösen.
 Die Kartoffelachtel ca. 10 Minuten in reichlich Salzwasser garen. Nach
6 Minuten die Zucchinikugeln und Möhrenhälften dazugeben. Nach Ende der
Garzeit das Gemüse in ein Sieb geben und abtropfen lassen.
 Das Filet in walnußgroße Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und fein
hacken.
Öl in einem Bräter erhitzen. Die Fleischwürfel darin knapp 2 Minuten
bei hoher Hitze rundherum anbraten. Zwiebel zufügen und kurz
mitdünsten.
Rotwein, Orangensaft und ein Drittel der Gemüsebrühe angießen. Crème
fraîche und die Hälfte der Orangenschalenstreifen hineinrühren.
Knoblauchzehen durch die Presse dazudrücken.
 Die Sauce mit Sojasauce, Kreuzkümmel, etwas Salz und Pfeffer würzen.
Die Filetwürfel darin ca. 5 Minuten garen.
 Butter und restliche Gemüsebrühe in einem breiten Topf erhitzen. Das
Gemüse hineingeben und zugedeckt etwa 3 Minuten bei mittlerer Hitze
erwärmen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Filetgulasch auf
breiten Tellern anrichten. mit den übrigen Orangenschalenstreifen
bestreuen.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum