Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

FILET-APFEL-TOAST

4 Personen

Zutaten

  • 4 Scheib. Toastbrot
  • 3 klein. Weiße Zwiebeln
  • 2 Säuerliche Äpfel
  • 150 g Kalbs- oder Rinderfilet
  • 1 EL Öl
  • 2 EL Butter
  • Salz, Pfeffer; weiß
  • 1 geh. TL Zucker
  • 2 EL Aceto Balsamico
  • 100 ml Madeira oder Portwein
  • 2 geh. TL Eingelegter grüner Pfeffer
  • 200 g Reifer Camembert

ERFASST AM 24.10.00 VON

  • Ilka Spieß meine Familie und ich Spezial 10/2000
  • Käseküche

1. Grill vorheizen. Die Brotscheiben anrösten. Zwiebeln und Äpfel nach Belieben schälen, Äpfel entkernen, beides in dünne Schnitze teilen. Das Filet trockentupfen, schräg zur Faser in Streifen schneiden.

2. Öl und Butter erhitzen, die Filetstreifen darin schnell anbraten, salzen, pfeffern und herausnehmen. Zwiebeln im Bratfett glasig braten, die Äpfel zufügen und kurz mitbraten, mit Zucker bestreuen und diesen leicht karamellisieren lassen. Mit Essig und Madeira oder Portwein ablöschen und einkochen lassen. Das Fleisch samt dem ausgetretenen Saft zufügen und alles gleichmäßig auf die Toastbrote verteilen.

3. Den grünen Pfeffer abtropfen lassen, grob hacken und auf die Toasts streuen. Den Camembert entrinden, in Scheiben schneiden und auflegen. Toasts überbacken, bis der Käse zu fließen beginnt, dann sofort servieren.

Tipp: Bereiten Sie den Toast statt mit Rinderfilet ruhig auch mal mit Streifen von gebratener Kalbsleber oder mit Geflügelleber zu, wobei Entenleber besonders fein im Aroma ist. Braten Sie sie aber nur ganz kurz, sie muss weich bleiben, sonst wird sie trocken.

Stichworte: Apfel, Fleisch, P4, Toast
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum