Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Filet Wellington

4 Portionen

Zutaten

  • 300 g Tiefkühl-Blätterteig
  • 1 kg Rinderfilet
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL Öl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Dos. Champignons
  • (Abtropfgewicht etwa 150 g)
  • 1 EL Öl
  • 100 g gekochter Schinken
  • 1 EL Tomatenmark
  • 100 g grobe Bratwurst
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 1 Eigelb
  • 2 EL Wasser

Blätterteig auftauen lassen. Filet mit Salz und Pfeffer würzen. Öl erhitzen, Fleisch von allen Seiten darin anbraten und abkühlen lassen. Zwiebel in Würfel, abgetropfte Champignons blättrig schneiden. Öl erhitzen, Zwiebel und Pilze darin andünsten. Schinken in kleine Würfel schneiden, mit Tomatenmark und Bratwurstfülle zu den Pilzen geben und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Blätterteig in der doppelten Größe des Filets ausrollen, einige Streifen zum Garnieren beiseite legen. Füllung auf den Teig geben, dabei die Teigränder frei lassen. Teigränder mit Wasser bestreichen. Filet auf die Füllung legen. Blätterteig über dem Filet zusammenklappen, Ränder fest andrücken und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Aus dem Teig drei bis vier kleine Öffnungen ausstechen, damit die Feuchtigkeit entweichen kann. Alles mit Teigstreifen garnieren und mit in Wasser verrührtem Eigelb bestreichen. 3 bis 4 EL Wasser auf das Backblech geben und Filet 40 bis 45 Minuten bei 250 °C backen.

Stichworte: Filet, Fleisch, Rind
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum