Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Filet Stroganoff

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Filet Stroganoff
Kategorien: Champignons, Cornichons, Fleisch, Gäste, Gericht, Pilze
     Menge: 4 Portionen
 
    600    Gramm  Rinderlende
    250    Gramm  Champignons
      2     Essl. Zitronensaft
      1           Zwiebel große
    100    Gramm  Cornichons
      2     Essl. Butter
      2     Essl. Öl
                  Salz
                  schwarzer Pfeffer, frisch 
                  -- gemahlen
   0.25      Ltr. Rotwein trockener
    250    Gramm  Sahne süße
      2     Essl. Sahne saure
                  Cayennepfeffer
                  Worcestersauce
 
===============================Que====================================
 
1. Die Rinderlende quer zur Faser in knapp 1/2 cm dicke Scheiben
schneiden, diese dann aufeinander legen, stapeln und quer in ebenso
dünne Streifen schneiden.
 2. Die Champignons putzen, falls nötig kurz abbrausen, in Scheiben
schneiden und sofort mit dem Zitronensaft beträufeln. Die Zwiebel
schälen und fein hacken. Die Cornichons klein würfeln.
 3. 1 El. Butter und 1 El. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die
Fleischstreifen portionsweise darin anbraten. Mit einem Schaumlöffel
herausnehmen, mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt beiseite
stellen.
 4. Die restliche Butter und das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen
und die Zwiebel darin glasig dünsten. Die Champignons hinzufügen und
mitdünsten, bis fast alle Flüssigkeit verdampft ist. Aus der Pfanne
nehmen und beiseite stellen.
 5. Den Bratensatz mit dem Rotwein ablöschen und bei mittlerer Hitze um
etwa zwei Drittel einkochen lassen. Die Sahne dazugeben und bei
schwacher Hitze etwa 8 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce dicklich
wird.
 6. Die Fleischstreifen, die Champignon-Zwiebel-Mischung und die
Cornichons in der Sauce kurz erhitzen, aber nicht mehr kochen lassen.
Zum Schluss die saure Sahne unterrühren und die Sauce mit Salz,
Pfeffer, Cayennepfeffer und Worcestersauce abschmecken.
 Dazu passt Reis.
:Zusatz         : 
:               : Zubereitungszeit
:               : 60 Minuten
:               :   2500 kJoule
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum