Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Filet à la ficelle mit Gemüsesauce

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Filet à la ficelle mit Gemüsesauce
Kategorien: Filet, Fleisch, Gemüse, Kalb, Oktober, P4
     Menge: 4 Personen
 
      1           Kalbsfilet (ca. 750 g)
                  Öl zum Anbraten
    1/2     Teel. Salz
                  Pfeffer aus der Mühle
 
=================================SU===================================
      3      Ltr. Wasser
      1           Zwiebel, halbiert
      1           Rüebli, in Stücken
     50    Gramm  Sellerie, in Scheiben
      1    klein. Lauch, halbiert
      1           Liebstöckelzweig
                  einige Petersilienstängel
      3           Gemüsebouillonwürfel
                  Salz, nach Bedarf
      1           Lauch, in Blättern (evtl. 
                  -- mehr)
      1           Rüebli, längs in dünnen 
                  -- Scheiben
 
================================SAU===================================
      1           Schalotte, fein gehackt
    300    Gramm  Rüebli, in Scheiben
     50    Gramm  Sellerie, gewürfelt
      1     Essl. Butter oder Margarine
    1/2     Teel. milder Curry
      2       dl  Sud
      2     Essl. Saucenrahm
                  Salz, Pfeffer, nach Bedarf
 
===============================Que====================================
 
VORBEREITEN: Das Filet im heißen Öl ca. 3 Min. kräftig anbraten,
würzen, herausnehmen, leicht abkühlen.
 SUD: Alle Zutaten bis und mit Petersilienstängel in einer weiten
Pfanne aufkochen, bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. köcheln.
Bouillonwürfel und Salz zugeben. Lauchblätter und Rüebli beifügen, ca.
1 Min. blanchieren, herausnehmen, in kaltem Wasser abschrecken. Lauch
auf Haushaltpapier auslegen. Rüebli für die Garnitur fein würfeln, warm
stellen.
 POCHIEREN: Filet mit zwei Schnurschlaufen versehen, in den leicht
siedenden Sud hängen, Hitze reduzieren, offen ca. 30 Min. darin ziehen
lassen. Pfanne beiseite stellen. 2 dl Sud für die Sauce absieben. Filet
herausnehmen, mit dem Lauch umwickeln, im restlichen Sud warm stellen.
 SAUCE: Schalotten und Gemüse in der warmen Butter oder Margarine
andämpfen. Curry kurz mitdämpfen. Mit dem Sud ablöschen, aufkochen,
zugedeckt ca. 15 Min. weich köcheln. Alles pürieren, in die Pfanne
zurückgießen. Den Saucenrahm darunterrühren, würzen, aufkochen. Fleisch
tranchieren, Sauce dazu servieren.
 LÄSST SICH VORBEREITEN: Fleisch ca. 1/2 Tag im voraus anbraten, Sud
und Sauce (ohne Rahm) zubereiten, alles zugedeckt im Kühlschrank
aufbewahren.
:Zusatz         : 
:               : Vor- und Zubereiten:
:               : ca. 45 Min.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum