Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Filet "Wellington"

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Filet "Wellington"
Kategorien: Aufwändig, Filet, Fleisch, P6, Rind
     Menge: 6 Portionen
 
    300    Gramm  TK-Blätterteig
    750    Gramm  Rinderfilet
                  Salz
                  Pfeffer
      3     Essl. Öl
    350    Gramm  Kalbfleisch-Hack
      1           Brötchen
      1           kl. Zwiebel
      4           Stengel Petersilie
     20    Gramm  Butter oder Margarine
      2           kl. Eier
      3     Essl. Sahne
                  Salz
                  Pfeffer
                  Paprika
      1           Eiweiß
      1           Eigelb
      2     Essl. Wasser
 
===============================Que====================================
 
  Aufgetauten Blätterteig so groß ausrollen, daß das Filet darin
eingeschlagen werden kann.
  Rinderfilet würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen, das Filet auf 2 oder
Automatik-Kochstelle 7 - 9 von allen Seiten 12 - 15 Min.
anbraten. Danach das Filet abkühlen lassen. Brötchen in lauwarmem
Wasser einweichen, gut ausdrücken, Zwiebel in sehr kleine Würfel
schneiden, Petersilie hacken.
  Zwiebel und Petersilie im Fett andünsten, abgekühlt zum Hackfleisch
geben, mit Brötchen, Eiern, Sahne und Gewürzen gut verkneten; den
Hackteig abschmecken.
  Eiweiß leicht verschlagen, den Rand des Blätterteiges damit
bestreichen. Ca. die Hälfte der Hackfüllung auf dem Teig verstreichen,
das Filet darauf legen, mit Hack bestreichen. Teig um das Filet herum
zusammenschlagen, mit der Verschlußseite nach unten auf ein mit kaltem
Wasser abgespültes Backblech legen.
  Eigelb mit Wasser verquirlen, den Teig damit bestreichen. In den
vorgeheizten Backofen setzen.
  Schaltung:   200 - 220°C, 2. Schiebeleiste v.u.
  160 - 180°C, Umluftbackofen   35 - 40 Minuten   Dazu schmeckt ein
bunter Salat.
  271 g Eiweiß, 176 g Fett, 119 g Kohlenhydrate, 14058 kJ, 3355 kcal.
:Zusatz         : 
:               : Zubereitungszeit
:               : 85 Minuten
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum