Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Feuriger Husarenspiess mit Paprikagemüse

Zutaten

  • 2 Scheib. Schweinefilet; a 60 g
  • 2 Scheib. Rinderfilet; a 60 g
  • 2 Scheib. Lammlendchen; a 60 g
  • 8 frische Champignons
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 8 Kirschtomaten
  • 1 EL Butterschmalz
  • Jodsalz
  • Pfeffer adM.

Paprikagemüse

  • 1 EL Butter
  • 1/2 Zwiebel
  • 200 g Paprikaschoten
  • - verschiedenfarbig
  • 2 Tomaten
  • 1/2 Tas. Tomatensaft
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • Thymian
  • Knoblauch
  • Rosmarin

Schweine-, Rinder- und Lammfilet abwechselnd mit halben Champignons, Frühlingszwiebeln und halben Kirschtomaten auf Spiesse stecken.

Mit Jodsalz und Pfeffer leicht würzen und in heissem Butterschmalz braten.

Butter in einer Pfanne erhitzen und die feingeschnittenen Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Die verschiedenfarbigen Paprikaschotenstücke dazugeben, ebenso Würfel von den abgezogenen und entkernten Tomaten; kurz andünsten, mit dem Tomatensaft aufgiessen. Alles kurz auf den Punkt garen. Gehackten Knoblauch, Thymian und Rosmarin dazugeben, mit Jodsalz und Pfeffer abschmecken.

Stichworte: Fleisch, P2, Paprika, Pilz, Spiess
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum