Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

APFELGELEE MIT LAVENDEL

1 Rezept

Zutaten

  • 1 kg Säuerliche Äpfel
  • 1 Zitrone; den Saft
  • 2 Zweige Lavendel (1)
  • 800 g Gelierzucker; ca.
  • Einige Zweige Lavendel (2)

Originell, auch als Geschenk für 2 Gläser a ca. 3 dl Die duftige Geschenkidee Lavendel entfaltet zwar einen recht ausgeprägten Parfümduft, in Kombination mit säuerlichem Apfelgelee ist er jedoch wunderbar bekömmlich. Je nach Vorlieben verwendet man beim Kochen und Abfüllen des Gelees mehr oder weniger Lavendel.

1. Die Äpfel waschen. Mitsamt Schale und Kernhaus in große Schnitze schneiden. Mit dem Zitronensaft in eine große Pfanne geben und knapp mit Wasser bedecken. Aufkochen und auf kleinem Feuer leise sprudelnd etwa 10 Minuten kochen lassen; die Äpfel sollen weich, aber noch nicht verkocht sein. Dann die Lavendelzweige (1) dazugeben.

Die Pfanne vom Feuer ziehen und die Äpfel zugedeckt 12 Stunden ziehen lassen.

2. Am nächsten Tag die Äpfel in ein Geleetuch geben und den Saft ablaufen lassen. Den Saft abmessen.

3. Den Apfelsaft in eine Pfanne geben und gleich viele Teile Gelierzucker dazugeben. Aufkochen und unter Rühren genau 4 Minuten sprudelnd kochen lassen.

4. Grobe Stielenden von den Lavendelzweigen (2) wegschneiden.

5. Das Apfelgelee in heiß ausgespülte Gläser füllen und in jedes Glas 2-3 Lavendelzweige (2) geben. Sofort verschließen.

Pro dl ca. 1 g Eiweiß, 3 g Fett, 3 g Kohlenhydrate, 626 Kcal oder 2622 kJoule

Stichworte: Apfel, Gelee, Konserve, Lavendel
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum