Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Feldsalat

Form, Farbe und Geschmack: Eine Pflanzenrosette mit hell- bis dunkelgrünen Blättern, die unterschiedlich in Form und Größe und leicht ledrig sind. Leicht nussiger Geschmack.

September bis April zu kaufen.

Energie, Vitamine und Mineralstoffe: 100 g / 18 Kalorien / 75 Joule.

Provitamin A und Vitamin C.

Kalium, Phosphor, Calcium, Eisen und Magnesium.

Ätherische Öle.

Verwendung im Haushalt: Der geputzte und gewaschene Feldsalat kann als Rosette, oder die Blätter allein, angerichtet werden. Verwenden Sie dazu pikante Saucen, Joghurt, viele Kräuter und Gewürze. Auch in Verbindung mit anderen Salaten oder Fruchtgemüsen ist Feldsalat eine vitaminreiche Kost. Er eignet sich gut zur Dekoration von Kalten Platten.

Das sollten Sie probieren: Feldsalat mit Buttercroûtons: Für 4 Personen etwa 400 g Feldsalat putzen und sehr gründlich waschen, gut abtropfen lassen. 2 Scheiben Toastbrot entrinden, in kleine Würfelchen schneiden und in reichlich Butter goldgelb braten, auf Küchenkrepp entfetten. Für die Sauce 1 EL Senf, 4 EL Pflanzenöl tropfenweise einrühren. 2 EL Zitronensaft und 2 EL milden Weißweinessig zugießen, mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken, über den Feldsalat gießen. Mit 2 EL gehackter Petersilie oder Schnittlauch bestreuen und die Brotwürfelchen darüber verteilen. Gleich servieren.

Stichworte: Feldsalat, Gemüse, Information
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum