Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Felchenfilet mit Melonen, Kapern und Wildreis

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Felchenfilet mit Melonen, Kapern und Wildreis
Kategorien: Felchen, Fisch, Melone, Reis
     Menge: 4 Portionen
 
      8           Felchenfilets
                  Salz
                  Pfeffer
                  Mehl
     50    Gramm  Butter
                  Traubenkernöl
      1           Melone je nach Saison
    200       ml  Kapern
      1           Zitrone
    100    Gramm  Lauch
      1           Rote kleine Peperoni
    200    Gramm  Original Kanadischen 
                  -- Wildreis
     30    Gramm  Butter
                  Salz aus der Mühle
                  Pfeffer aus der Mühle
 
=======================Erfasst Am 1===================================
                  -- Uwe Müller
                  -- Quelle: Vip-Rezepte
                  -- Tele24
 
===============================Que====================================
 
Melone schälen, aushöhlen und in 8 Schnitze schneiden Kapern abgießen 1
dl Marsala abmessen Zitrone ziselieren und in dünne Scheiben schneiden
Lauch putzen und fein schneiden Peperoni entkernen und in feine Würfeli
schneiden die Felchenfilets beidseitig mit Salz und Pfeffer würzen und
im Mehl wenden Zubereitung  In einer Kasserolle den Butter erhitzen,
den Lauch und die Peperoniwürfeli kurz anschwitzen, den Wildreis
dazugeben, mit 4 dl Wasser ablöschen und ca. 45 - 50 Min. zugedeckt
leise köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer würzen, vom Herd nehmen und
zugedeckt bis zum servieren ziehen lassen.
 in der Zwischenzeit  In einer Bratpfanne etwas Öl und Bratbutter
erhitzen die Felchenfilet portionenweise kurz beidseitig braten und
warmstellen Nochmals etwas Butter in die Bratpfanne geben und die
Melonenschnitze beidseitig braten und ohne Fett auf die Felchenfilets
verteilen in die noch heiße Butter die Kapern geben, kurz andünsten und
mit der Butter auf das Ganze verteilen den Reis dazu geben und mit den
Zitronenscheiben garnieren  
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum