Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Feine Poularden-Cannelloni überbacken mit Pilzen und Erbsen

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Feine Poularden-Cannelloni überbacken mit Pilzen und Erbsen
Kategorien: Cannelloni, Erbse, Nudel, P4, Pilz
     Menge: 4 Personen
 
    150    Gramm  Hühnerbrust
      1     groß. Scheibe Mie de Pain 
                  -- (Kastenweißbrot)
      1       dl  Milch
    1.5       dl  Rahm (sehr kalt)
                  Salz
                  etwas Cognac
    150    Gramm  Champignons
      1           Schalotte
      1           Nuss Butter
                  Salz
                  Pfeffer
     30    Gramm  gekochter Schinken (ohne 
                  -- Fett)
 
=============================Nudel====================================
    500    Gramm  feiner Hartweizengrieß
      4           Eier (evtl. mehr)
                  Mehl zum Ausrollen
 
=============================Käses====================================
      2       dl  Rahm
                  Salz
      1           Nuss Butter
      4     Essl. geriebener Parmesan
 
==============================Beil====================================
                  Erbsen oder Karotten 
                  -- (glasiert)
 
===============================Que====================================
 
Vom Brot die Rinde abschneiden und in die Milch einweichen. Alle
Zutaten müssen eiskalt sein. Das Fleisch würfeln und in den Cutter
geben. Das ausgedrückte Brot dazugeben, mitcuttern und dann erst den
Rahm dazu geben.
 Das ganze passieren und in eine Schüssel auf Eis geben.
 Jetzt verarbeiten mit dem Salz, bis die Masse bindet. Mit Folie
abdecken und kaltstellen.
 Nun die Champignons fein hacken und die Schalotte mit einer Nuss
Butter in der Pfanne dünsten. Salz und Pfeffer und zum Schluss den
Schinken unterheben.
 Nudelteig: Für den Teig den Hartweizengrieß und vier Eier in der
Küchenmaschine mit Knetaufsatz zu einem relativ harten Teig
verarbeiten. Falls der Teig zu trocken ist noch ein Eigelb oder evtl.
das ganze Ei dazugeben. Im Kühlschrank in Folie gewickelt, am besten
über Nacht ruhen lassen.
Nudelteig in der Maschine zu ganz dünnen Bahnen ausrollen. Auf 12 cm
Breite und 25 cm Länge schneiden, im Salzwasser 1 Minute kochen und -
ganz wichtig - in Eiswasser abschrecken.
 Die Farce mit den Champignons vermischen und in einen Spritzbeutel mit
gerader Tülle füllen. Die Masse Daumendick auf den Nudelteig
aufspritzen, einrollen und mit etwas Hühnerfond fünf Minuten im
Backofen bei 200 C° dünsten.
 Für die Käsesauce den Rahm mit dem Salz auf die Hälfte reduzieren. Die
Butter unterrühren, noch ein bisschen köcheln lassen, damit die Sauce
etwas eindickt.
 Cannelloni in eine flache Schüssel legen, die Sauce darüber geben und
im Grill überbacken bis sie goldbraun sind.
 Zum Anrichten: Im Wechsel Cannelloni, glasierte Erbsen und Champignons
auf den Teller geben.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum