Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Feine Erbsensuppe

4 Portionen

Croûtons:

  • 100 g entrindetes Weißbrot
  • 30 g Butter

Suppe:

  • 1.4 kg Erbsen in der Schale (ausgepalt etwa 650 g)
  • Salz
  • 1 Tas. Wasser
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 40 g Butter
  • 900 ml Kalbsfond
  • Pfeffermühle
  • 1 Prise ger. Muskatnuss
  • 125 ml Sahne (halbfest geschlagen)
  • 1 EL gehackte Minze

Für die Croutons: Das Brot in 1/2 cm große Würfel schneiden. Butter in einer Pfanne auf höchster Einstellung erhitzen und die Brotwürfel darin unter Rühren goldbraun rösten. Aus der Pfanne nehmen. Für die Suppe: Erbsen auspalen. 100 g davon mit 1/2 TL Salz und 1 Tasse Wasser 5 Min. kochen, abgießen. Zwiebeln pellen und fein würfeln. Butter im Topf zerlassen, Zwiebeln und durchgepresste Knoblauchzehe darin glasig dünsten. Die restlichen Erbsen, Kalbsfond, Salz, Pfeffer und Muskat hinzufügen und 15 Min. auf 1 oder Automatik- Kochstelle 5-6 kochen. Die Suppe mit dem Schnellmixstab pürieren und durch ein feines Sieb passieren. Die halbfeste Sahne vorsichtig unterheben. Die blanchierten Erbsen untermengen und die Suppe gut abschmecken. Die Croutons auf die aufgefüllte Suppe streuen. Die Suppe mit Minze bestreut servieren.

Stichworte: Erbse, Suppe
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum