Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Feigen in Honigwein mit Schafskäse

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Feigen in Honigwein mit Schafskäse
Kategorien: Feige, Käse, Obst
     Menge: 1 Rezept
 
    500    Gramm  Feigen
      1           Orange; Saft davon
    250       ml  Weißwein
     40       ml  Weinbrand
      1     Essl. Honig
      1     Essl. Zucker
      4           Gewürznelken; bis 1/4 mehr
    1/2           Unbehandelte Orange
      3           Zimtstangen
      2           Lorbeerblätter; bis 1/2 mehr
    250    Gramm  Feta-Käse
    100    Gramm  Doppelgriffiges Mehl
                  -- Wiener Griessler
      1     Teel. Edelsüßes Paprikapulver
                  ; Salz
     50    Gramm  Sesamsamen
                  Olivenöl zum Frittieren
 
==================== MUSS NACKGEKO====================================
                  -- K-H. BOLLER aka BOLLERIX
 
 
 1. Den Backofen auf 170º C vorheizen. Die Feigen vorsichtig waschen,
mit einer Gabel mehrmals einstechen und in eine ausreichend große
Auflaufform setzen.
 2. Orangensaft, 100 ml Weißwein, Weinbrand, Honig, Zucker und
Gewürznelken zu einer Marinade verrühren und über die Feigen gießen.
 3. Die unbehandelte Orange gründlich waschen und trockenreiben. Die
Schale mit einem scharfen Messer hauchdünn abschälen und in größere
Stücke schneiden. Mit den Zimtstangen und den Lorbeerblättern zwischen
die Feigen in die Marinade legen.
 4. Die Auflaufform mit einem Deckel oder einem Stück Alufolie abdecken
und die marinierten Feigen im Ofen etwa 15 Minuten garen.
 5. Den Käse in 1 bis 2 cm große Würfel schneiden. Das Mehl mit
Paprikapulver, einer Prise Salz und dem Sesam vermischen. Die
Käsewürfel erst in der Mehlmischung, dann im restlichen Wein und wieder
in Mehl wenden.
 6. In eine Pfanne 1 cm hoch Olivenöl füllen und auf etwa 170º C
erhitzen. Die panierten Käsewürfel darin hell frittieren, auf
Küchenpapier abtropfen lassen.
 7. Die Feigen mit etwas Schmorflüssigkeit und den Käsewürfeln auf
vorgewärmten Tellern anrichten.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum