Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Farfalle-Salat mit gebratener Dorade

2 Portionen

Zutaten

  • 250 g Farfalle
  • Etwas Meersalz
  • 200 g Kirschtomaten
  • 1 Bd. Rucola
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Pinienkerne
  • 150 g Mozzarella
  • 1/2 Bd. Basilikum
  • 2 EL Weißweinessig
  • 9 EL Olivenöl
  • Etwas Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 2 Doradenfilets mit Haut ā 120 g
  • 1 Zitrone
  • 1 Limette

Die Farfalle in reichlich Salzwasser bissfest kochen, abgießen und kalt abschrecken.

Die Kirschtomaten waschen und halbieren. Rucola waschen und trocknen schleudern. Knoblauch schälen und fein hacken.

Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten.

Mozzarella in kleine Stücke schneiden oder zerpflücken. Basilikum grob schneiden.

Essig, 5 EL Olivenöl und Knoblauch gut vermischen und mit einer Prise ; Pfeffer & Salz und Zucker abschmecken.

Pasta, Rucola, Tomaten, Basilikum, Pinienkerne in eine große Schüssel geben, gut durchmischen und mit der Knoblauchvinaigrette anmachen.

Die Doradenfilets entgräten, mit Pfeffer & Salz würzen und mit Olivenöl beträufeln. In einer beschichteten Pfanne zuerst auf der Hautseite kurz anbraten, wenden und noch 3-4 Minuten weiter braten.

Die Zitrone und Limette auspressen und den Saft mit 4 EL Olivenöl aufschlagen.

Den Pastasalat anrichten, die Fischfilets dazu reichen, mit dem aufgeschlagenen Zitrusöl beträufeln und mit grobem Pfeffer bestreuen.

Pro Portion: 1200 kcal / 5021 kJ 93 g Kohlenhydrate, 55 g Eiweiß, 67 g Fett

Stichworte: Dorade, Fisch, Pasta
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum