Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

FARAONA IN COCOTTE CON VERDURE TORNITE - Geschmortes .

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: FARAONA IN COCOTTE CON VERDURE TORNITE - Geschmortes .
Kategorien: Geflügel, Italien, Piatti, Secondi
     Menge: 8 Portionen
 
      1           Perlhuhn, 1,3 kg
      4           Kartoffeln, 700 g
    500    Gramm  Perlzwiebeln
      4           Möhren, 300 g
    200    Gramm  Durchwachsenen Speck
    1/2           Orange
    1/2           Zitrone
                  Lorbeer
                  Rosmarin
                  Salbei
                  Trockener Weißwein
                  Cognac
                  Bestes Olivenöl
                  Salz
                  Pfefferkörner
 
===============================Que====================================
 
 Hals vom Perlhuhn abschneiden und die Unterkeulen abtrennen.
Restliche Federkiele abflämmen, eventuell mit einer Pinzette
nacharbeiten. Perlhuhn ausnehmen, waschen und mit Küchenpapier
abtupfen. Perlhuhn in 8 Teile zerlegen: 2 halbe Brüste, 2 Flügel, 2
Keulen, 2 Oberkeulen. Fleischteile in einen Schmortopf zusammen mit 1
Lorbeerblatt, 1 Zweig Salbei, 1 Zweig Rosmarin, ein paar zerstoßenen
Pfefferkörnern, Schale von der Orange und Zitrone (grob zerkleinert),
klein geschnittenem Speck, 3 EL Öl, 1 Glas Weißwein und 1 Gläschen
Cognac geben. Alles gut verrühren, Deckel auflegen und den Schmortopf
zum Durchziehen über Nacht in den Kühlschrank stellen (das Öl löst die
Aromastoffe aus den Zutaten). Am nächsten Tag den Schmortopf direkt aus
dem Kühlschrank in den Ofen stellen und bei 200°C ca. 80 Minuten
schmoren. Sobald das Perlhuhn im Ofen ist, die Kartoffeln schälen und
flaschenförmig mit einem Messer zurechtschneiden. Dann längs vierteln
und jede Spalte mit dem Messer abrunden und auf die gleiche Form und
Größe schneiden. Die Möhren auf die gleiche Art und Weise zu recht
schneiden (tournieren).
Möhren und Kartoffeln mit Öl beträufeln und nach 45 Minuten Schmorzeit
zusammen mit den abgezogenen Perlzwiebeln zum Perlhuhn geben. Mit Salz
abschmecken und weitere 35 Minuten schmoren.
 Wenn Sie vorbereiten möchten: Am Vortag Nach dem Einlegen des
Perlhuhns muss nur noch das Gemüse tourniert (in Form geschnitten) und
abgedeckt gekühlt werden. Ein ganz stressfreier Festschmaus, denn der
Schmortopf kommt vom Kühlschrank in den Ofen und wenn gewollt, auch auf
den Tisch.
 Unser Tipp: Die Mengenangabe für 8 Portionen bezieht sich auf ein
umfangreiches Menü. Wird vorher nur eine Vorspeise oder ein
Nudelgericht gereicht, sind die angegebenen Mengen ausreichend für 4
Portionen Wenn Sie mit dem Tournieren mit dem Tourniermesser (Messer
mit gebogener ca. 9 cm langer Klinge) nicht vertraut sind, schneiden
Sie das Gemüse in gleich große Spalten und runden dann die Ecken mit
einem Kartoffelschäler entsprechend ab (die Form wird vielleicht nicht
ganz perfekt, aber es gibt dafür weniger Abfall) : O-Titel   : FARAONA
IN COCOTTE CON VERDURE TORNITE - Geschmortes : >           Perlhuhn mit
tourniertem Gemüse
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum