Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Falscher Wildschweinbraten

4 Portionen

Die Beize

  • 1/4 l Rotwein
  • 1/8 l Weinessig
  • 1/2 TL Cayennepfeffer
  • 1/2 TL Ingwerpulver
  • 1/2 TL Piment
  • 1/2 TL Senkkörner
  • 1 TL Estragon
  • 5 Nelken
  • 5 Wacholderbeeren
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Zitrone abgeriebene Schale von
  • 1 Zwiebel

Das Fleisch

  • 1 kg Schweinefleisch aus der Keule
  • 50 g Fett
  • 1/8 l Beize
  • 1/8 l Wasser

Die Sauce

  • 3 EL Saure Sahne
  • Mehl
  • Rotwein

Aus Wein, Essig und den angegebenen Geschmackszutaten und Zwiebelringen eine Beize bereiten. Fleisch 2 bis 3 Tage darin liegen lassen, mehrmals wenden.

Fleisch herausnehmen und trockentupfen. Beize durch ein Sieb geben.

Fleisch in heißem Fett auf Einstellung 3 anbraten (Automatikplatte 10 bis 11). Beize und Wasser angießen und Fleisch vom Kochen an 75 bis 90 Minuten auf Einstellung 1 (Automatikplatte 5 bis 6) garen.

Sahne mit Mehl verrühren, die Sauce damit binden und abschmecken.

Beilage: Kartoffelklöße, Rosenkohl

Stichworte: Fleisch, Schwein, Wild
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum