Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Esskastanientrüffel

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Esskastanientrüffel
Kategorien: Außergewöhnlich, Buffet, Desserts, Esskastanie, Herbst
     Menge: 6 Personen
 
      1     Kilo  geschälte Esskastanien
      1      Ltr. Milch
    200    Gramm  Schokolade
      4           Esslöffel Sahne
     60    Gramm  Butter
                  Vanilleessenz
    150    Gramm  Puderzucker
    200    Gramm  feine Schokoladenraspeln
 
===============================Que====================================
 
 Papierschachteln 
=============================Utensilien:=============================
Papierschachteln 1 Spritzbeutel mit Tülle 1 Kuchenblech 1 Messer 1
Schaumlöffel 2 Kochtöpfe 1 Moulinette 1 feines Sieb 1 große Schale 1
Teigschaber 1 Terrine  Die Esskastanien in einen Topf geben und mit
reichlich Wasser bedecken. Aufkochen und Hitze 2 Minuten halten. Den
Topf von der Kochstelle nehmen und die Esskastanien schälen.
 Die geschälten Esskastanien wieder in den Topf geben, mit Milch
bedecken und ungefähr 20-25 Minuten kochen. Die Esskastanien abtropfen
lassen und durch ein feines Passiersieb streichen. Eine große Schale
ins heiße Wasserbad stellen und die Schokolade in Stücken darin
schmelzen. Die Sahne und Butter zugeben und mit dem Holzlöffel zu einer
glatten Masse verrühren. Von der Kochstelle nehmen und in eine Schüssel
füllen. Den Puderzucker, ein paar Tropfen Vanille und 300 g
Esskastanienpüree untermischen. Die Masse in einen Spritzbeutel füllen
und kleine Häufchen auf ein Konditorblech spritzen. Über Nacht in den
Kühlschrank stellen.
 Am nächsten Tag die Häufchen mit der Hand zu Kugeln formen und in den
Schokoladenraspeln wälzen. Die Trüffel in die Papierschachteln legen
und bis zum Servieren kühl stellen.
 Anstatt die Esskastanien erst umständlich zu schälen, können Sie auch
küchenfertige tiefgekühlte Esskastanien verwenden.
 - Land           : Frankreich - Region         : Provence-Côte d'Azur
- Dauert ca.     : 01 h 00 min.
- Garzeit        : 30 min.
- Zubereitungsz. : 30 min.
- Schwierigkeit  : Kompliziert - Preis          : Mittel
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum