Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

ESSIGGURKEN AUS OSTPREUSSEN

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: ESSIGGURKEN AUS OSTPREUSSEN
Kategorien: Einlegen, Essig, Gurke, Ostpreußen
     Menge: 1 Rezept
 
   2500    Gramm  Kleine Einlegegurken
    100    Gramm  Salz
    150    Gramm  Perlzwiebeln
      2    Zehen  Knoblauch
                  Estragon
                  Dill
      5           Gewürzkörner (Piment)
      3           Lorbeerblätter
     30    Gramm  Meerrettich
      4           Nelken
      3           Getrocknete Paprikaschoten
     10           Pfefferkörner
      2     Essl. Senfkörner
    1/2      Ltr. Weinessig
    250    Gramm  Zucker
      3    Stück  Dillsamen
    1/2   Beutel  Einmachhilfe
 
=======================ERFASST AM 1===================================
                  Micha Eppendorf  Quelle:  
                  -- Margarete Haslinger
                  Ruth Maria Wagner:  Von 
                  -- Beetenbartsch bis
                  Schmandschinken  Rautenberg
 
===============================Que====================================
 
Die Gurken waschen, gründlich bürsten, mit Salzwasser (300 g auf 1
Liter) bedecken, Nacht über stehen lassen. Gut abspülen und in einen
Steintopf schichten, abwechseln mit den abgezogenen Perlzwiebelchen,
den Meerrettichwürfeln, Knoblauchstückchen, den gewaschenen Kräutern
und Gewürzen. Den Weinessig mit  3/4 Liter Wasser und dem Zucker
aufkochen, Einmachhilfe unterrühren und soviel von der heißen
Flüssigkeit über die Gurken geben, dass sie gut bedeckt sind. Topf mit
Cellophan verschließen. Man kann die Gurken auch in Einmachgläser
schichten und 30 Minuten bei 75 Grad sterilisieren.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum