Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Erdbeerköpfli an marinierten Erdbeeren

4 Portionen

Köpfli

  • 150 g Erdbeeren
  • 250 g Ricotta
  • 1 EL Zucker; mehr nach Geschmack
  • einfache Waffeln

Marinierte Erdbeeren

  • 2 EL Anissamen
  • 1/2 Zitrone
  • 50 ml Wasser
  • 2 EL Kirsch
  • 200 g Erdbeeren

zum Garnieren

  • Zitronenmelisse

Komponiert von

  • Rene Gagnaux

Für die Köpfli: Die Erdbeeren halbieren und in ein hohes Gefäß geben.

Fein pürieren. Ricotta mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Püree verrühren, nach Geschmack süßen.

Aus festem Papier oder Halbkarton gleich breite Streifen schneiden. mit Alufolie umwickeln und Ringe von etwa 70 mm Durchmesser formen, mit Klebstreifen außen fixieren. Diese Ringe auf Portionstellern stellen. mit einem Löffel den Boden der Ringe mit etwas Ricottacreme füllen. Die in entsprechenden Streifen geschnittenen Waffeln eng nebeneinander dem Rand nach aufstellen, dann mit der Ricottamasse fertig füllen. Dreißig bis vierzig Minuten in den Tiefkühler stellen, damit die Ringe besser abgelöst werden können. Die Ringe wegnehmen und die Köpfli in den Kühlschrank stellen.

Beachten: Die Waffeln verlieren rasch ihre Knusprigkeit, also nicht zu lange im voraus zubereiten! Für die marinierte Erdbeeren: In einer beschichteten Pfanne die Anissamen ohne Fettzugabe leicht rösten. Zitronensaft mit Wasser, Zucker und der Hälfte der Anissamen in ein Pfännchen geben und zu einem dickflüssigen Sirup einkochen. Absieben und auskühlen lassen. mit Kirsch parfümieren.

Die Erdbeeren halbieren oder vierteln und mit dem Sirup vermischen. Bedecken und mindestens zehn Minuten marinieren.

Unmittelbar vor dem Servieren die Erdbeerköpfli aus dem Kühlschrank nehmen, mit den marinierten Erdbeeren umgeben, mit den restlichen Anissamen bestreuen und mit Zitronenmelisse garnieren.

Stichworte: Erdbeere, Kalt, Ricotta, Süßspeise
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum