Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Apfel-Sekt-Sorbet

Zutaten

  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 200 g Zucker
  • 250 ml trockener Sekt
  • 1 Prise Anispulver
  • 750 g säuerliche, rotschalige Äpfel
  • 2 Eiweiß (Eier: Größe M)

Zitrone heiß abwaschen, die Schale dünn abschälen. Zitrone halbieren und den Saft auspressen. Saft, Schale, Zucker, Sekt und Anispulver bei milder Hitze zum Kochen bringen. 1/2 Apfel waschen, halbieren und entkernen. Apfel in dekorative dünne Spalten schneiden. Diese im Sekt-Sud 2-3 Minuten köcheln lassen. Die Apfelspalten mit dem Schaumlöffel aus dem Sud heben, abtropfen lassen und für die Dekoration zur Seite stellen.

Restliche Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Apfelviertel grob zerteilen und im Sekt-Sud bei kleiner Hitze in etwa 15 Minuten weich köcheln. Dabei öfter umrühren. Zitronenschalen herausnehmen. Die Äpfel mit dem Sekt-Sud fein pürieren und abkühlen lassen.

Eiweiße steif schlagen. Eischnee unter das kalte Apfel-Püree heben, in eine gefriergeeignete Schale geben. 4 Stunden ins Tiefkühlfach stellen, bis die Masse fest, aber noch nicht hart ist. Mit dem Schneebesen noch mal aufschlagen. In Dessert-Gläser füllen, wieder ins Gefriergerät stellen.

Gläser aus dem Gefrierschrank nehmen und das Sorbet 10 Minuten antauen lassen. Vor dem Servieren das Sorbet mit den Apfelspalten dekorieren.

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Pro Person ca. 220 kcal
Pro Person ca. 920 kJoule
Stichworte: Apfel, Dessert, Sekt, Sorbet
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum