Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Erdbeer-Sahne-Kuppel

16 Stücke

Für die Böden:

  • 65 g Butter
  • 5 Eier
  • Salz
  • 3 Tropfen Bittermandelöl
  • 150 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 100 g gemahlene Mandeln

Für Füllung und Verzierung:

  • 5 EL Erdbeerkonfitüre
  • 3 EL Mandellikör
  • 100 g Marzipan-Rohmasse
  • 1 kg voll-reife Erdbeeren
  • 80 g Mandelmakronen (fertig gekauft)
  • 800 g süße Sahne
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 TL Puderzucker
  • 2 Pkg. Sahnestandmittel
  • 2 Zweige Zitronenmelisse

1. Die Butter schmelzen - ohne zu bräunen - und auf Handwärme abkühlen lassen. Eier mit 4 EL Wasser, Salz und Mandelöl in einer großen Metallschüssel im heißen Wasserbad schaumig schlagen. Dabei den Zucker einstreuen und weiterschlagen, bis alles weißschaumig und dickcremig ist. Elektro-Ofen auf 175 Grad vorheizen.

2. Das Mehl auf die Masse sieben, die Mandeln hinzufügen und beides locker unterheben. Die Butter unterziehen, sofort in eine mit Backtrennpapier ausgelegte Springform (0 26 cm) geben und im heißen Ofen auf der unteren Schiene etwa 40 Minuten backen (Gas: Stufe 2).

3. Biskuit kurz in der Form ausdampfen lassen, auf ein Kuchengitter stürzen und ohne Form über Nacht auskühlen lassen.

4. Die Erdbeerkonfitüre mit dem Likör bei sanfter Hitze glattrühren und die Früchte dabei zerdrücken. Durch ein Sieb streichen und mit dem fein zerbröselten Marzipan glatt kneten.

5. Den Biskuit zweimal waagerecht teilen. Eine Platte mit dem Erdbeermarzipan bestreichen, die zweite auflegen und leicht andrücken.

6. Erdbeeren abbrausen, trocken tupfen, entkelchen. Ein Drittel der Früchte längs in gleichmäßige Scheiben schneiden, die restlichen grob würfeln.

7. Die Makronen in einer Plastiktüte mit dem Nudelholz grob zerbröseln. Die Sahne mit Vanille- und Puderzucker sowie Sahnestandmittel sehr steif schlagen. Zwei Drittel kühl stellen, unter den Rest die zerkleinerten Beeren und Makronen heben und die Masse kuppelartig auf die gefüllten Biskuitböden streichen.

8. Aus dem dritten Boden bis zur Mitte einen Keil ausschneiden und den Boden leicht auf die Erdbeerfüllung drücken, so dass die Kuppel erhalten bleibt. Mit restlicher Sahne bestreichen und dachziegelartig mit Erdbeerscheiben belegen. Die Blättchen der abgespülten, trocken getupften Melisse abzupfen und die Torte damit verzieren. Sofort servieren oder bis zum Anschneiden kühlen.

Stichworte: Erdbeere, Kuchen
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum