Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Erdbeer-Rhabarber-Kompott

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Erdbeer-Rhabarber-Kompott
Kategorien: Dessert, Erdbeere, Kompott, Nachspeise, Raffiniert
     Menge: 2 Personen/Portionen
 
    250    Gramm  Rhabarber
      1     Essl. Zitronensaft
     70    Gramm  Zucker
    150    Gramm  Erdbeeren
     20    Gramm  Walnüsse
     50       ml  Milch
      2           Eigelb (Kl. L)
      1      Msp. Zimtpulver
 
===============================Que====================================
 
1. Rhabarber putzen, nur wenig schälen, in 1 cm breite und 4 cm lange
Stifte schneiden. Mit dem Zitronensaft und 25 g Zucker im geschlossenen
Topf 4-5 Min. garen (die Stifte sollen nicht zerfallen!). Dann in eine
Schüssel umfüllen und abkühlen lassen.
 2. Die Erdbeeren waschen, abtropfen lassen, putzen, vierteln, mit dem
Rhabarber vorsichtig mischen.
 3. 30 g Zucker in einem Topf karamellisieren, Walnüsse mit dem
Karamell überziehen, sofort auf Backpapier geben und vollkommen
auskühlen lassen. Die karamellisierten Walnüsse mit einem schweren
Messer grob hacken.
 4. Milch mit 15 g Zucker und Eigelb im heißen Wasserbad cremig
aufschlagen, im kalten Wasserbad kalt schlagen, mit dem Zimtpulver
würzen.
 5. Erdbeer-Rhabarber-Kompott mit den karamellisierten Nüssen und dem
Sabayon schichtweise in Gläser füllen und sofort servieren.
 Als Menü für 2: Spargelmenü: - Vorspeise: Garnelen-Gurkensuppe -
Hauptgericht: Spargel mit 3 Saucen - Dessert: Erdbeer-Rhabarber-Kompott
:Zusatz         : 
:               : Zubereitungszeit
:               : 45 min
:               :    373 kcal
:Fett           :     18 Gramm
:Kohlenhydrate  :     44 Gramm
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum