Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Erdbeer-Reisauflauf de Luxe

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Erdbeer-Reisauflauf de Luxe
Kategorien: Auflauf, Erdbeere, Mai, Süßspeise
     Menge: 1 Form von ca. 1 1/2 Liter
 
================================RE====================================
      1      Ltr. Milchwasser (halb Milch, 
                  -- halb Wasser)
    250    Gramm  Parfumreis oder anderer 
                  -- Langkornreis
    1/2     Teel. Salz
      1           Vanillestängel, längs 
                  -- aufgeschnitten
 
============================AUFLAU====================================
     50    Gramm  Margarine oder Butter
    150    Gramm  Erdbeerkonfitüre
      3           Eigelb
      1           Päckli Rahmquark (150 g)
     50    Gramm  Sesamsamen, geröstet, 
                  -- ausgekühlt,
      2     Essl. davon für die Garnitur
      3           Eiweiß
      1    Prise  Salz
      2     Essl. Zucker
                  einige Erdbeeren, in 
                  -- Scheiben, für die Gar
      3     Essl. Erdbeergelee mit
      1     Essl. heißem Wasser verrührt
 
===============================Que====================================
 
Reis: Alle Zutaten für den Reis in eine weite Pfanne geben, aufkochen.
Unter gelegentlichem Rühren während 15-20 Minuten zu einem feuchten
Brei kochen, leicht auskühlen. Vanillestängel entfernen.
 Auflaufmasse: Margarine oder Butter in einer Schüssel weich rühren.
Konfitüre und Eigelb beigeben, rühren, bis die Masse heller ist.
Rahmquark und Sesam beigeben, unter den Reis mischen. Eiweiß mit dem
Salz steif schlagen. Zucker beigeben, kurz weiterschlagen, bis die
Masse glänzt. Sorgfältig unter den Reis ziehen, in die gefettete
ofenfeste Form füllen.
 Backen: ca. 40 Minuten in der unteren Hälfte des auf 180 Grad
vorgeheizten Ofens.
 Garnieren: Auflauf mit Erdbeeren belegen, mit Erdbeergelee bestreichen
und mit Sesam bestreuen. Warm oder kalt servieren.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum