Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Erdbeer-Quarkknödel

Zutaten

  • 1 Pkg. Vanillesauce zum Kochen
  • Milch und Zucker nach Packungsangabe
  • 100 g Mohn-Marzipan-Joghurt
  • 500 g Erdbeeren
  • 500 g Magerquark
  • 60 g Zucker
  • 1 unbeh. Zitrone, abger. Schale von
  • 3 Eigelb (Eier: Größe M)
  • 100 g frisch geriebenes Toastbrot
  • Salz, Puderzucker

Vanillesauce nach Packungsangabe zubereiten. Abkühlen lassen und den Joghurt unterheben.

Erdbeeren waschen und putzen, 8 kleine Früchte beiseite legen. Die übrigen in Scheiben schneiden.

Quark in einem Küchentuch auspressen und mit Zucker, Zitronenschale und Eigelben verrühren. Toastbrot unterkneten. Jeweils 1 Erdbeere mit Teig umhüllen und zu einer Kugel formen.

Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Knödel in leicht siedendem Wasser 5-6 Minuten ziehen lassen.

Abgetropfte Knödel mit Mohn-Vanillesauce anrichten. Mit Erdbeerscheiben garnieren und mit Puderzucker bestäuben.

Variation: Die Quarkknödel schmecken auch mit Pflaumen oder Aprikosen sehr gut. Die Früchte entsteinen und anstelle der Steine ein Stückchen Marzipan stecken.

Zubereitungszeit: 45 Minuten
Pro Person ca. 290 kcal
Pro Person ca. 1220 kJoule
Stichworte: Dessert, Erdbeere, Knödel, Quark
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum