Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Erdbeer-Quark-Auflauf

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Erdbeer-Quark-Auflauf
Kategorien: Auflauf, Dessert, Erdbeere, Nachspeise, Quark, ZER
     Menge: 4 Portionen
 
===============================Zuta===================================
      1     Teel. Margarine
      1           Apfel (150 g)
      4           Eier
    500    Gramm  Speisequark (20% Fett)
      4     Essl. Speisestärke
      1           Vanilleschote
      5     Essl. Ahornsirup
      1     Essl. Zucker
      1     Pack. tiefgefrorene Erdbeeren
      2     Essl. gehackte Pistazien
 
===============================Que====================================
 
  Eine runde oder ovale Auflaufform (25 bzw. 27 cm lang) mit Margarine
ausfetten. Apfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen. Apfelspalten
in Scheiben schneiden. Eier trennen. Eigelb, Quark, Speisestärke, Mark
der Vanilleschote und 2 El. Ahornsirup verrühren. Eiweiß mit Zucker zu
steifen Schnee schlagen und unter den Quark heben. Davon die Hälfte in
die Auflaufform geben. Apfelscheiben und tiefgefrorene Erdbeeren
gleichmäßig darauf verteilen. mit dem restlichen Ahornsirup beträufeln
und mit der restlichen Quarkmasse bedecken. Die Form auf den niedrigen
Rost mit Mikrowelle und Heißluft bei 595 und 525 Watt plus 180 Grad 20
Minuten, bei 455 Watt plus 180 Grad 22 Minuten backen. Den Auflauf nach
Ende der Backzeit mit Alufolie zudecken und noch etwa 5 min.
im Mikrowellengerät ruhen lassen.
  Tip: Ihr könnt für diesen Auflauf auch tiefgefrorene Himbeeren oder
Brombeeren verwenden.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum