Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Erdäpfelblattln auf Sauerkraut mit Speckkrusteln

4 Personen

Zutaten

  • 300 g Mehlige Kartoffeln
  • 80 g Mehl
  • 1 Ei
  • Salz, Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 20 g Butter
  • 125 ml Öl

Für Das Sauerkraut

  • 500 g Sauerkraut
  • 1/2 Zwiebel
  • Salz, Zucker
  • Lorbeerblatt
  • Pfefferkörner
  • 500 ml Nicht zu kräftige Rindsuppe (oder Wasser); ca.
  • 20 g Butter
  • Ev. etwas Maisstärke

Außerdem

  • 3 -4 Scheib. Bauchspeck
  • Etwas Fett

Kartoffeln gut waschen und in Salzwasser kochen, danach schälen und im vorgeheizten Backrohr bei 150°C ca. 15 Minuten garen, in Folge ausdampfen lassen. Kartoffeln durch eine Presse drücken und mit den anderen Zutaten zu einem Teig verkneten. Den Teig mit einem Nudelholz etwa 1/2 cm dick ausrollen und nicht zu große Dreiecke ausschneiden. In eine vorgeheizte Pfanne Öl und Butter geben und die Dreiecke darin goldbraun backen.

Für das Sauerkraut: Butter in einem Topf aufschäumen, fein gehackte Zwiebel darin anschwitzen. Sauerkraut abtropfen lassen und beigeben.

Mit Salz, Zucker Lorbeerblatt und Pfefferkörnern, würzen, mit Suppe bedecken. Hitze reduzieren und das Kraut langsam weich dünsten. Wenn das Sauerkraut sämiger sein soll, mit etwas Maisstärke abrunden.

Für die Speckkrusteln: Aus den Bauchspeckscheiben die herausschneiden und in heißem Fett ausbacken. Danach mit Küchenpapier abtupfen.

Erdäpfelblattln auf Sauerkraut anrichten, mit den Speckkrusteln garnieren.

Getränk: Chardonnay 2002, Weingut Mayer am Pfarrplatz, kräftiger Weißwein

Stichworte: Kartoffeln, P4, Sauerkraut, Tirol
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum