Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Erbsensuppe und Driwwelerchen

4 Portionen

Zutaten

  • 500 g Erbsen; frisch
  • 1 1/2 l Fleischbrühe
  • 2 Eier
  • 250 g Mehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Petersilie

Quelle:

  • die Aktuelle 16.06.97 erfasst von I.Benerts

Erbsen pallen und in der Fleischbrühe garen. Die Eier mit Mehl, Salz, Pfeffer und Muskat zu einem glatten Teig verarbeiten und die "Driwwelerchen" (Krümelchen) daraus formen. Der Teig soll mit den Händen möglichst gleichmäßig in die Brühe gekrümelt werden. Dann in der Brühe gar ziehen lassen.

Die Suppe wird mit viel frischer, gehackter Petersilie bestreut und sehr heiß auf den Tisch gebracht.

Extra-Tipp: : Für den optischen Pfiff auf der Suppe eignen sich blanchierte Brokkoliröschen und gebratene Weißbrotwürfel besonders gut.

Stichworte: Erbse, Gebunden, Hessen, Regional, Suppe
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum