Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Erbsensuppe mit Räucherlachs

8 Portionen

Zutaten

  • 900 g TK-Erbsen
  • 250 g Zwiebeln
  • 2 EL Butterschmalz
  • 1 l Gemüsebrühe (Instant)
  • 500 g Schlagsahne
  • 100 g Räucherlachsscheiben
  • 5 Scheib. Toastbrot
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Petersilienblättchen
  • Salz, Pfeffer
  • geriebene Muskatnuss

Die Erbsen antauen lassen. Die Zwiebeln abziehen und grob würfeln. Das Butterschmalz in einem großen Topf erhitzen. Die Zwiebeln darin glasig dünsten.

Die Erbsen, die Hälfte der Brühe und 400 g Sahne zu den Zwiebeln geben. Die Suppe etwa 20 Minuten köcheln lassen.

Inzwischen den Lachs in schmale Streifen schneiden. Das Toastbrot entrinden und klein würfeln.

Die Erbsensuppe mit dem Stabmixer pürieren. Die restliche Brühe einrühren und die Suppe weiterköcheln lassen.

Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Brotwürfel darin goldbraun braten. Übrige Sahne steif schlagen und unter die Suppe rühren. Mit Petersilie, Salz, Pfeffer, Muskat würzen.

Die Suppe in tiefe Teller oder Tassen füllen. Mit Croutons, Lachsstreifen und eventuell mit Petersilie garniert servieren.

Zubereitungszeit: 30 Minuten
Pro Person ca. 425 kcal
Pro Person ca. 1790 kJoule
Stichworte: Erbse, Lachs, Suppe
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum