Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Erbsensuppe mit Fleischwurst

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Erbsensuppe mit Fleischwurst
Kategorien: P4, Suppe
     Menge: 4 Personen
 
    250    Gramm  Schälerbsen
      1     Bund  Suppengrün
    150    Gramm  Nudeln
      1     Essl. Brühepulver, Instant
                  Salz & Pfeffer
     20    Gramm  Butter
      1     Essl. Olivenöl
     50    Gramm  Speck
      1           Zwiebel
 
===============================Que====================================
 
Wichtig ist bei Trockenerbsen (Bohnen, Linsen), erst nach dem Garen
würzen, sonst werden sie meist nicht weich.
 1. Die Erbsen mit 1 l kaltem Wasser langsam aufkochen, ab und zu
durchrühren und offen etwa 1 Stunde leise köcheln. Gelegentlich
abschäumen und durchrühren. Eventuell Wasser nachgießen. Inzwischen das
Suppengrün putzen, fein würfeln, und  zur Suppe geben. Deckel aufsetzen
und noch eine 1/2 Stunde köcheln.
 2. Die Nudeln dazugeben, die Wurst und die Brühe dazugeben, eventuell
Wasser nachgießen und die Nudeln weichkochen  3. Kurz vor Ende der
Garzeit die Zwiebel abziehen und würfeln, den Speck ebenfalls. Die
Butter und das Öl in einer kleinen Pfanne erhitzen, den Speck
ausbraten, die Zwiebel glasig werden lassen.
 Die Suppe abschmecken, ich nehme dafür ein paar Tropfen Chiliöl, in
warme Teller füllen, Speck-Zwiebel- Würfel drüber.
 Anmerkung: unendlich viele Varianten möglich, Kartoffeln dazu, statt
Wurst - Garnelen, oder Lachs (obwohl, der ist ja im Moment out),
Zitronengras, Ingerwürfelchen  
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum