Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

ERBSENSUPPE

Zutaten

  • l,2-11/2 l Bouillon
  • 200-250 g gelbe Erbsen
  • 2 Beutel Suppengemüse, getrocknet
  • 500-600 g Gnagi ("Wädli") (Eisbein)
  • Schnittlauch, fein geschnitten

Alle Zutaten miteinander aufkochen und 2 Stunden köcheln lassen (im Dampfkochtopf 25-30 Minuten).

Gnagi herausnehmen und in Würfel schneiden, die Suppe % Stunde weiterkochen lassen, wenn nötig etwas salzen. Gnagi beigeben, erhitzen. Vor dem Servieren Schnittlauch darüberstreuen.

Tipp: In der letzten Stunde 2-3 Esslöffel Reis (Camolino) mitkochen.

Anstelle der Suppengemüse 1-2 feingeschnittene Lauchstängel mitkochen.

Sehr gut eignen sich Schweinswürstchen, Frankfurtern oder auch Saucissons, die jedoch erst in den letzten 15-30 Minuten mitgekocht werden.

Als Abwechslung können Sie Brätkügeli direkt in der Suppe garkochen und servieren.

Stichworte: Eintopf, Erbse, Januar
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum