Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Erbsensüppchen

8 Portionen:

Für die Suppe:

  • 3 Schalotten
  • 20 g Butter
  • 2 Beutel TK-Erbsen (ā 1 kg)
  • 1 1/2 l Geflügelfond oder -brühe
  • 200 ml Noilly Prat (Wermut)
  • 400 g Sahne
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Meerrettich-Creme:

  • 200 g Sahne
  • 2 TL geriebener Meerrettich, ca. (Glas)

Außerdem:

  • 100 g Edelschinkenwürfel
  • 1 Bd. Schnittlauch (in Röllchen)

Schalotten abziehen, fein würfeln. In heißer Butter in einem großen breiten Topf andünsten. Erbsen zugeben, unter Rühren kurz mit erhitzen. Fond oder Brühe und Noilly Prat zugießen. Zugedeckt aufkochen und ca. 10 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen, zwischendurch umrühren. Sahne zugießen. Suppe mit dem Schneidstab pürieren. Durch ein Sieb oder die "Flotte Lotte" passieren. Abschmecken.

Sahne halbsteif schlagen, mit Meerrettich abschmecken. Schinkenwürfel auf Suppentassen oder -teller verteilen. Suppe darauf geben. Mit Creme und Schnittlauch garnieren. Nach Wunsch Blätterteigstangen dazu servieren.

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten
Pro Person ca. 390 kcal
Eiweiß: 9 Gramm
Fett: 28 Gramm
Kohlenhydrate: 20 Gramm
Stichworte: Erbse, Suppe, Vorspeise
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum