Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Apfel-Quitten-Linzertorte

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Apfel-Quitten-Linzertorte
Kategorien: Apfel, Backen, Kuchen, Quitte
     Menge: 1 Kuchen(*)
 
================================Te====================================
    125    Gramm  Butter; oder Margarine, 
                  -- weich
    200    Gramm  Kokos-Makrönchen; zerdrückt
      1   Schuss  Salz
      1           Ei
    200    Gramm  Mehl
    1/4     Teel. Zimt
                  Kardamompulver
      1    klein. Ei; verklopft  zum 
                  -- Bestreichen
 
===============================Füll===================================
    500    Gramm  Äpfel; z. B. Golden 
                  -- Delicious  geschält
    250    Gramm  Quitte; geschält
      1     Essl. Zitronesaft
      2     Essl. Quittengelee
 
=================================Re===================================
                  Telescoop 23.10.2002  Betty 
                  -- Bossi
                  Vermittelt von R.Gagnaux
 
===============================Que====================================
 
(*) für eine Springform von 24 cm Durchmesser Rand gefettet  Teig: Die
Butter mit den Schwingbesen des Handrührgerätes in einer Schüssel
rühren, bis sich Spitzchen bilden. Etwas von den Makrönchen beiseite
stellen, restliche Makrönchen, Salz und Ei beigeben, weiterrühren, bis
die Masse heller ist. Mehl, Zimt und Kardamom mischen, beigeben, zu
einem weichen Teig zusammenfügen, zugedeckt ca. dreißig Minuten kühl
stellen.
 Formen: ein Drittel des Teiges auf dem mit Backpapier belegten
Formenboden auswallen, den Springformrand schließen. Das zweite Drittel
des Teiges zu einer Rolle formen, an den Formenrand legen, andrücken.
Teigboden mit einer Gabel dicht einstechen, Form ca.
fünfzehn Minuten kühl stellen.
  Den restlichen Teig zwischen einem aufgeschnittenen Plastikbeutel ca.
4 mm dick auswallen, kühl stellen.
 Vorbacken: fünfzehn Minuten in der unteren Hälfte des auf 200 Grad
vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, leicht abkühlen.
 Füllung: Äpfel und Quitte an der Röstiraffel in eine Schüssel reiben.
Zitronensaft und Quittengelee beigeben, alles mischen.
Beiseite gestellte Makrönchen auf dem vorgebackenen Teigboden
verteilen, Füllung darauf geben.
 Verzierung: den ausgewallten Teig mit dem Teigrädchen in ca. 1 cm
breite Streifen schneiden, gitterartig auf die Füllung legen. Gitter
mit Ei bestreichen.
 Fertig backen: ca. 25 Minuten in der unteren Hälfte des auf 200 Grad
vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, leicht abkühlen, den Formenrand
entfernen, Torte auf ein Gitter schieben, auskühlen.
 Haltbarkeit: zugedeckt im Kühlschrank 1-2 Tage.
 Tipp: statt Kokos-Makrönchen Mandel- oder Haselnuss-Makrönchen verwenden
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum