Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Erbsencremesuppe mit Croutons

4 Personen

Eifrei

Lässt sich gut vorbereiten

Ideal zum Brunchen

  • 150 g getrocknete grüne Erbsen
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Butter
  • 200 g Tk-Erbsen
  • 100 g Creme fraîche (oder Schmand)
  • 100 g Süße Sahne
  • Kräutersalz
  • frisch gemahl. Pfeffer
  • frisch gerieb. Muskatnuss
  • 1 Msp. gemahlener Fenchel
  • 2 Scheib. kräftiges Roggenbrot

Die getrockneten Erbsen über Nacht in 400 ml Gemüsebrühe einweichen. am nächsten Tag die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen, fein hacken und in einem Esslöffel Butter andünsten. Die eingeweichten Erbsen und die restliche Brühe angießen und alles in etwa 40 Minuten weich dünsten. Die tiefgekühlten Erbsen dazugeben, nochmals etwa 10 Minuten dünsten und etwa 2 Esslöffel Erbsen zum Verzieren ganz lassen. Die restlichen Erbsen mit der Flüssigkeit im Mixer pürieren. Danach die Creme fraîche und die Sahne unterziehen, die Suppe erneut erhitzen und mit den Gewürzen kräftig abschmecken. Die Brotscheiben im Toaster anrösten und in Würfel schneiden. Die Suppe auf vier Teller verteilen und mit den ganzen Erbsen und den Brotwürfeln garnieren.

392 kcal
1640 kJoule
Stichworte: Brunch, P4, Suppe, Vollwert
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum