Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Erbsen-Tomaten-Pfanne

2 Portionen

Zutaten

  • 1 altbackenes Brötchen
  • Wasser
  • 1 Zwiebel
  • 1 TL Öl
  • 300 g gemischtes Hack
  • 1 Ei
  • Salz,
  • Pfeffer
  • 500 g kl. Tomaten
  • 5 mittelgroße Zwiebeln (ca. 200 g)
  • 2 EL Öl
  • 1 Tasse Instant-Brühe
  • 500 g frische gepalte oder TK-Erbsen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Majoran
  • 1 EL Petersilie

Für die Hackfleischbällchen das Brötchen im Wasser einweichen. Die Zwiebel pellen und fein hacken. Öl auf großer Gasflamme oder Gaskochzone 12 (E-Herd auf höchster Einstellung) erhitzen und die Zwiebel darin glasig werden lassen. Mit dem Handrührgerät Hackfleisch mit gut ausgedrücktem Brötchen, Zwiebel, Ei, Salz und Pfeffer vermengen, abschmecken, mit nassen Händen walnussgroße Bällchen formen. Frische Tomaten einschneiden, in kochendes Wasser tauchen, danach abziehen und Stielansatz entfernen. Zwiebeln pellen und würfeln, in Öl andünsten, die Tomaten und Brühe zugießen, 3-4 Min. auf kleiner Gasflamme oder Gaskochzone 4-5 (E-Herd auf 1 oder Automatik-Kochstelle 4 - 5) kochen. Danach die frischen oder aufgetauten Erbsen zugeben, würzen, die Hackfleischbällchen darauf setzen, zugedeckt ca. 15 Min. auf kleiner Flamme des Sparbrenners oder Gaskochzone 2-3 (E-Herd auf Vi oder Automatik-Kochstelle 2 - 3) gar ziehen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Majoran abschmecken. Mit Petersilie bestreut servieren.

Stichworte: Erbse, Fleisch, Gemüse, Hack, Pfannengericht, Tomate
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum