Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Erbsen Pilaw

4 Portionen

Zutaten

  • 1 kg Erbsen
  • 75 g Rosinen
  • 4 EL Pinienkerne
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Langkornreis
  • 2 EL Butter
  • 5 dl 'Bouillon
  • 400 g Pouletfleisch,geschnetzelt
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1/2 geh. TL Currypulver
  • 1 geh. TL Korianderpulver
  • 1 Cayennepfeffer

1 kg Erbsen in der Schote oder ca. 350 g tiefgekühlte Erbsen Die Erbsen aus der Schote lösen.

Die Rosinen während etwa 15 Minuten in lauwarmem Wasser einweichen, dann gut abtropfen lassen.

Die Pinienkerne in einer trockenen Pfanne ohne Fettzugabe leicht rösten.

Die Zwiebel schälen und fein hacken.

In der Butter hellgelb dünsten.

Den Reis beifügen und mitrösten,. bis er leise knistert.

Die Erbsen sowie die Bouillon dazugeben.

Den Pilaw auf lebhaftem Feuer während 15 Minuten weich kochen; die Garflüssigkeit soll dabei vom Reis fast vollständig aufgenommen werden.

Gegen Ende der Garzeit des Reises das Pouletleisch (Huhn) mit Salz und Pfeffer würzen.

In der heißen Bratbutter während 2-3 Minuten scharf anbraten.

Die Temperatur zurückstellen und Rosinen sowie Pinienkerne beifügen.

Mit Curry,. Koriander und Cayennepfeffer pikant würzen.

Zum Fertigstellen das Fleisch unter den Reis mischen und den Pilaw wenn nötig nachwürzen.

Sofort servieren.

*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum