Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Erbsen

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Erbsen
Kategorien: April, Erbse, Information
     Menge: 1 Keine Angabe
 
===============================Que====================================
 
Gelbe und grüne Erbsen kennen viele nur in Form von Fertigsuppen, und
in der Tat sind diese leicht verkochenden Erbsen ideal für herzhafte
Suppen und Pürees. Die grünen schmecken etwas kräftiger als die gelben,
beide haben ein leicht süßliches Aroma und sind sehr sättigend. Kein
Wunder, denn ihr Nährwert ist rund dreimal höher als der von
Gartenerbsen; mit 23 % Eiweiß sind sie auch bei Vegetariern beliebt.
Gelb- und Grünerbsen sind so genannte Trockenerbsen, nahe Verwandte der
Gartenerbsen, die jedoch beim Trocknen gräulich und schrumplig würden.
Diese Erbsensorten dagegen kann der Bauer ernten, wenn die Pflanzen
gelb sind und das Wasser in den Hülsen verdunstet ist, die Samen werden
nun aus den strohigen Fruchthülsen gedroschen, von Steinchen und Erde
befreit und mit Warmluftgebläsen getrocknet. Zu diesem Zeitpunkt haben
die Trockenerbsen eine so harte und unverdauliche Haut entwickelt, dass
sie erst durch Schälen und Abschleifen zum Kochen verwendbar werden.
Das Polieren macht die Oberfläche glatt glänzend und die Erbsen
haltbarer. Gelbe und grüne Erbsen sind das ganze Jahr hindurch
erhältlich. Luftig, dunkel und trocken aufbewahrt, eignen sie sich für
den Vorrat, sie sind jedoch nicht unbegrenzt haltbar, weil ihre
Quellfähigkeit langsam abnimmt Beim Schälen zersplitterte Erbsen kommen
als Spalt- oder Splittererbsen in den Handel - sie sind den ganzen
Erbsen in der Qualität ebenbürtig und haben auch dieselbe Kochzeit
Diese variiert mit dem Alter der Trockenerbsen zwischen 40 und 60
Minuten, bei sehr alten Erbsen sogar noch mehr. Wie bei allen Hülsen
früchten verkürzt das Einweichen die Kochzeit, in Gegenden mit sehr
kalkhaltigem Wasser kocht man das Wasser zum Einweichen mit Vorteil ab.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum