Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Entenstreifen mit leichtem Zimtaroma

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Entenstreifen mit leichtem Zimtaroma
Kategorien: Ente, Kalt, Spargel, Vorspeise
     Menge: 4 Portionen
 
      1           Entenbrust mit Knochen
      8           Feine Spargelspitzen
      1           Karotte
      1           Apfel
      1           Zucchini
      4           Knoblauchschlotten
      8           Grüne Böhnchen
      1           Junge Zwiebel
 
===========================Zimtvina===================================
     50       ml  Kalbsfond
     50       ml  Zimtöl
      1     Essl. Sherryessig
      1     Essl. Petersilie; gehackt
 
===============================Que====================================
 
Vinaigrette: Den Kalbsfond bei sehr schwacher Hitze einkochen lassen,
bis nur noch etwa 1/3 uebrig bleibt. Den reduzierten Kalbsfond, das
Zimtoel, den Sherryessig und die gehackte Petersilie mit dem
Schneebesen verruehren.
 Ente und Gemuese: Die Brust zehn Minuten bei 220 °C im Ofen braten.
Herausnehmen und dann im abgekuehlten Ofen zwei Stunden ruhen lassen.
Die Entenhaut abziehen, in 2 x 2 cm grosse Quadrate schneiden und auf
einem Blech im Ofen zu Speckgrieben ausbraten.
 Zucchini, Apfel und Karotte schaelen und in etwa fingergrosse Stuecke
schneiden. Die aeusseren Schichten der Knoblauchschlotten entfernen und
die gruenen Bohnen halbieren. Feine Zwiebeljulienne herstellen und in
Eiswasser schwimmen lassen.
 Zubereiten und Anrichten:  Das ganze Gemuese auf dem Grillrost schoen
knusprig braten. Das Entenfleisch ausloesen und in feine Streifen
schneiden. Das Gemuese pyramidenfoermig auf Tellern aufschichten und
die Entenstreifen darauf legen. mit der Zwiebeljulienne und den
Entenspeckgrieben abschliessen und das Ganze mit der Vinaigrette
uebergiessen.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum