Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Entenragout mit Kartoffelkroketten

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Entenragout mit Kartoffelkroketten
Kategorien: Ente, Fleisch, Geflügel, Gemüse, Hauptspeise, Kartoffel
     Menge: 2 Portionen
 
      4           Entenkeulen
      2           Zwiebel, fein geschnitten
      1           Knoblauchzehe, fein  
                  -- geschnitten
    1/4      Ltr. trockener Rotwein
      2           Zweige Thymian
      1     Teel. Ingwerpulver
    200       ml  Entenfond
                  etwas Mehlbutter (Mehl und
                  weiche Butter zu gleichen  
                  -- Teilen gemischt)
    250    Gramm  Kartoffeln, mehlig kochend
      3           Eigelb
                  etwas Mehl
      2           Eier
    200    Gramm  Semmelbrösel, ca.
                  Salz, Pfeffer
                  Muskat
                  Olivenöl zum Ausbacken
 
===============================Que====================================
 
Die Keulen pfeffern und salzen. mit der Haut nach unten langsam
mindestens 15 Minuten braten, dass das Fett austreten kann. Das Fett
abschütten, die Zwiebeln und den Knoblauch zufügen und alles braun
rösten. mit etwas Rotwein ablöschen, Thymian und Ingwerpulver zugeben
und langsam bei geschlossenem Deckel schmoren. Den Entenfond nach und
nach dazugeben. Nach ca. 1 Stunde Schmoren sind die Keulen gar. Dann
herausnehmen, etwas auskühlen lassen, das Fleisch vom Knochen lösen und
in Würfel schneiden.
 Die Sauce mit Mehlbutter sämig rühren, die Fleischwürfel dazugeben und
alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
 Für die Kroketten die Kartoffeln schälen und in Salzwasser weich
kochen. Abschütten, zurück in den Topf geben und kurz auf der heißen
Herdplatte ausdampfen lassen. Dann durch eine Presse drücken, Eigelb
und 4 El Mehl untermischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die
Kartoffelmasse zu 2 cm starken Rollen formen, dann in 3 cm lange Stücke
schneiden und zu Kugeln formen.
Die Kugeln in Mehl wenden, durchs verquirlte Ei ziehen und in
Semmelbröseln panieren. In einem Topf mit heißem Olivenöl die Bällchen
hellbraun ausbacken.
 Das Entenragout mit den Kroketten anrichten.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum