Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Entenleber mit Weintrauben

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Entenleber mit Weintrauben
Kategorien: Familienkreis, Festessen, Fleischgerichte, Herbst, Im, P6
     Menge: 6 Personen
 
      1           Entenleber, 800 bis 900 g
    500    Gramm  helle Weintrauben
    100    Gramm  Champignons
      1           Möhre
      1           mittelgroße Zwiebel
      3           Stengel Petersilie
      5           Esslöffel Armagnac
      2           Esslöffel Sahne
     50    Gramm  Butter
                  Mehl
                  Salz
                  Pfeffer
 
=============================Utensi===================================
      1           Bratpfanne
 
===============================Que====================================
 
 Die Entenleber in 1 cm dicke Scheiben schneiden. In Mehl wenden,
überschüssiges Mehl abschütteln.
 Butter zerlassen und sobald sie schäumt, darin die Leberscheiben bei
mittlerer Hitze anbraten, aber nicht fertig garen. Warm stellen, wobei
sie nicht weitergaren dürfen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die
Hälfte Bratfett aus der Pfanne schütten und die Champignons mit der
gehackten Zwiebel, der geriebenen Möhre und der gehackten Petersilie
glasig dünsten. Mit 1 Esslöffel Wasser ablöschen, bevor sie Farbe
annehmen. Zudecken und 8 - 10 Minuten bei schwacher Hitze dünsten.
Durch ein Sieb streichen und den Saft auffangen. Die Weintrauben kurz
in kochendes Wasser tauchen, die Haut abziehen und die Kerne entfernen.
In der Pfanne erhitzen, mit Armagnac begießen und flambieren. Crème
fraîche und passierte Sauce einrühren, mit Salz und Pfeffer
abschmecken. Die Entenleberscheiben mit dem Fleischsaft in die Pfanne
gleiten lassen und 4 - 5 Minuten erhitzen.
 Sofort servieren.
 Die Entenleberscheiben nicht zu lange garen, damit sie innen noch rosa
und zart sind. Zu starkes Braten macht sie nur hart.
 - Land           : Frankreich - Region         : Ile-de-France - Wein 
         : Pouilly-fumé - Wein           : Blansinger Weißburgunder -
Dauert ca.     : 45 min.
- Garzeit        : 15 min.
- Zubereitungsz. : 30 min.
- Schwierigkeit  : Einfach - Preis          : Teuer
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum