Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Entenkeulen-Ragout mit grünem Spargel und Penne Rigate

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: Entenkeulen-Ragout mit grünem Spargel und Penne Rigate
Categories: Fleisch, Ente, Spargel
     Yield: 1 Rezept
 
      2    Entenkeulen
      1 bn Grüner Spargel
      3    Frühlingszwiebeln
      1 lg Möhre
      1 lg Gemüsezwiebel
      1    Bio-Orange
      1 tb Getrockneter Majoran
    1/2 l  Rotwein
    400 g  Penne Rigate
 
 Haut und Fett von den Keulen schneiden, mit dem Messer zerkleinern und
in einem Topf anrösten. Wenn genügend Fett ausgetreten ist,
die Haut- und Fettstücke mit einem Schaumlöffel wieder
herausnehmen und die Entenkeulen in dem Fett rundherum anbraten, salzen
und pfeffern.
Mit der Hälfte des Rotweins und der gleichen Menge Wasser
ablöschen.
Möhre längs vierteln und in Scheiben schneiden, Zwiebel grob
würfeln.
Zusammen mit dem Majoran zu den Keulen geben. Bei mittlerer Hitze
zunächst 45 Minuten schmoren lassen.
 Orangenschale in Zesten abziehen. Diese sowie den Saft der Orange
zusammen mit dem restlichen Rotwein und eventuell noch etwas Wasser an
die Entenkeulen geben und weitere 45 Minuten schmoren lassen.
 Währenddessen die Nudeln und den in schräge Scheiben
geschnittenen Spargel auf die gewünschte Bissfestigkeit kochen und
warm stellen.
 Wenn sich das Fleisch vom Knochen lösen lässt, die Keulen
herausholen, das Fleisch sorgfältig von Knochen, Sehnen und
Hautresten trennen und in kleine Würfel schneiden. Zusammen mit
den in Streifen geschnittenen Frühlingszwiebeln zurück in den
Schmorfond geben und erhitzen. Das Ragout auf den heißen Nudeln
verteilen und mit dem Spargel bestreuen. Guten Appetit!  
:Stichworte     : Ente, Fleisch, Spargel
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM
 
Legende:
 bn: Bd.
 tb: EL
 lg: groß

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum