Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Entenbrust mit Preiselbeersoße

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Entenbrust mit Preiselbeersoße
Kategorien: Ente, Geflügel
     Menge: 1 Portion
 
      1           Entenbrust (ca. 200 g)
                  Salz
                  Pfeffer
      2           Schalotten
      1     Essl. Öl
    1/4      Ltr. Gemüsebrühe (Instant)
      1           rotbackiger Apfel
      1           Zitrone
    1/8      Ltr. Wasser
      2     Essl. Schmand
      1     Essl. heller Soßenbinder
                  einige Stiele Thymian
      2     Essl. Preiselbeeren im eigenen 
                  -- Saft (a. d. Glas)
 
===============================Que====================================
 
Entenbrust waschen, trockentupfen, mit Salz und Pfeffer einreiben.
Schalotten schälen und halbieren. Öl in einer Pfanne auf 3 oder
Automatik-Kochstelle 12 erhitzen. Entenbrust zuerst mit der Fettseite
nach unten in die Pfanne legen; von beiden Seiten braun anbraten.
Schalotten in die Pfanne geben und kurz mitbraten. Etwas Brühe angießen
und die Entenbrust 15-20 Min. auf 1 oder Automatik-Kochstelle 4-5
weitergaren, dabei nach und nach Brühe angießen. Apfel waschen,
Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher entfernen. Apfel in dünne Ringe
schneiden. Zitronensaft und Wasser aufkochen. Apfelringe darin ca. 5
Min. auf 0 dünsten. Entenbrust aus der Pfanne nehmen und zugedeckt ca.
10 Min. ruhen lassen. Soßenbinder in den Bratfond rühren, aufkochen,
Schmand einrühren. Thymian waschen, bis auf einige Stiele zum
Garnieren, fein hacken. Preiselbeeren abtropfen lassen, mit gehacktem
Thymian in die Soße geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Entenbrust
in Scheiben schneiden, mit Apfelringen und Soße anrichten, mit Thymian
g arnieren, mit Kartoffeln servieren. Dazu schmeckt ein Bardolino.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum