Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Entenbrust mit Johannisbeer-Sauce

2-3 PORTIONEN

Sauce:

  • 300 g rote Johannisbeeren
  • 1 Schalotte
  • 30 g Butter
  • 100 ml Geflügelfond (Glas)
  • Salz
  • 2 TL Honig
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • dünn abgeschälte Bio-Orangenschale,
  • ca. 1 cm breiter, 2 - 3 cm langer Streifen
  • 2-3 EL süßer Portwein

Fleisch:

  • 1 Entenbrustfilet (ca. 300 - 400 g)
  • 1/2 TL Koriander, frisch gemahlen
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 2 EL Pinienkerne
  • Zitronenmelisseblätter zum Garnieren

Johannisbeeren waschen, abtropfen lassen, 4-6 schöne Rispen zum Garnieren beiseite legen. Die restlichen Beeren mit einer Gabel von den Stielen in ein feinmaschiges Sieb streifen (250 g Beeren werden gebraucht) und mit der Gabel zerdrücken. Den Saft auffangen.

Schalotte abziehen und sehr klein würfeln. Butter in einem Topf erhitzen, die Schalottenwürfel darin glasig dünsten. Geflügelfond und Johannisbeersaft dazugießen und aufkochen. Mit etwa 1/4 TL Salz, Honig und Pfeffer abschmecken. Die Orangenschale in sehr dünne Streifen schneiden, mit dem Portwein unter die Sauce rühren und diese bei guter Hitze 4-5 Minuten offen kochen und reduzieren, dann beiseite stellen.

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Das Entenbrustfilet auf beiden Seiten leicht mit Salz, Pfeffer und Koriander würzen. Öl in einer Pfanne gut erhitzen und die Entenbrust darin zuerst auf der Fleischseite, dann auf der Hautseite hellbraun anbraten. Das Filet in eine ofenfeste Form legen und 20-25 Minuten in der Ofenmitte garen. Zwischendurch einmal mit dem ausgetretenen Fett begießen.

Pinienkerne unter Rühren in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und auf einem Teller abkühlen lassen. Die Sauce kurz vor dem Servieren noch einmal erhitzen. Die Entenbrust schräg in dünne Scheiben schneiden, auf vorgewärmten Tellern oder einer Platte anrichten. Etwas Sauce angießen, das Fleisch mit Pinienkernen bestreuen und mit Johannisbeerrispen und Zitronenmelisseblättern garnieren. Die restliche Sauce dazu reichen.

TIPP: Als Beilage passt Kartoffelpüree.

Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten
Stichworte: Beere, Ente, Geflügel, Johannisbeere, Obst
*

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum