Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Enten-Terrine mit Champignons*

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Enten-Terrine mit Champignons*
Kategorien: Ente, Frankreich, Geflügel, Pilz, Terrine
     Menge: 1500 Gramm
 
      1           Ente, fett; entbeint und in 
                  -- Stücke geschnitten, Leber
                  und Herz aufbewahrt
    500    Gramm  Fetter frischer Speck; eine 
                  -- Hälfte in dünne Scheiben, 
                  -- die andere in
        Streifen  geschnitten
                  Petersilie; fein gehackt
    200    Gramm  Bratwurstmasse
      1           Knoblauchzehe; zerdrückt
      1     Essl. Öl
    250    Gramm  Champignons; vorzugsweise 
                  -- Wiesenchampignons
                  Salz
                  Pfeffer
      1           Zwiebel; gehackt
      2     Essl. Obstbranntwein; oder 
                  -- Weinbrand
     80       ml  Weißwein
    175       ml  Wasser
 
===============================Que====================================
 
*La Terrine de Canard aux Champignons  Die Speckstreifen in fein
gehackter Petersilie wenden, dann das Entenfleisch damit spicken.
 Die Fleischreste vom Knochen schaben und zusammen mit der Leber und
dem Herz hacken. mit der Bratwurstmasse mischen. Den Knoblauch zum Öl
geben und die Champignons darin kurz sautieren; die Pilze abtropfen
lassen und grob hacken. Zu der Fleischmasse geben und mit Salz und
Pfeffer würzen.
 Das Entengerippe, die Zwiebel, Obstbranntwein oder Weinbrand, Wein und
Wasser in einen Topf geben. Die Flüssigkeit zum Kochen bringen und
zugedeckt 2 Stunden simmern lassen. Die Brühe durch ein Sieb gießen.
 Einige Löffel Brühe zu der Fleischmasse geben. Eine Steingutform mit
Speckscheiben auslegen. Abwechselnd jeweils eine Schicht Fleischmasse
und Entenfleisch hineingeben, bis die Form gefüllt ist. mit einer
Schicht Speckscheiben abschließen. Die restliche Brühe dazugießen.
Die Form fest verschließen, in ein Wasserbad stellen und im
vorgeheizten Backofen bei 170oC etwa 2 1/2 Stunden garen lassen. Die
Terrine 24 Stunden abkühlen lassen, bis sie fest ist.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum