Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Englische Teebiskuits

Teig:

  • 2 EL Sultaninen,
  • 2 EL Mehl,
  • 125 g Zucker,
  • 125 g Butter,
  • 1 EL Orangeat (gehackt),
  • 1 EL Zitronat (gehackt),
  • 2 EL Mandeln (gerieben),
  • 1 Zitrone (abgeriebene Schale),
  • 125 g Mehl,
  • 1 Prise Salz,
  • 6 Eiweiß (steif geschlagen)

Glasur:

  • 2 EL Puderzucker,
  • 1 Vanillestange (ausgekratztes Mark),
  • 2 EL Amaretto oder 1 EL Zitronensaft

Sultaninen im Mehl wenden, Zucker und Butter schaumig rühren, Früchte und Nüsse beigeben.

Das Mehl mit dem Salz vermischen, darüber sieben, alles zu einem Teig verarbeiten, die Eiweiße darunter ziehen.

In Konfekttüten oder Muffins-Förmchen füllen, in dem auf 180 Grad vorgeheizten Backofen 20 Minuten backen.

Für die Glasur die Zutaten miteinander vermischen und auf die erkalteten Biskuits streichen.

Stichworte: Biskuit, Gebäck
*
**

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum