Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Endiviensuppe mit pochierten Eiern

4 Portionen

Zutaten

  • 1 Kopf Endiviensalat
  • 1 Zwiebel
  • 150 g durchwachsener Speck
  • 40 g Butter oder Margarine
  • 40 g Mehl
  • 1 l Instant-Gemüsebrühe
  • Salz
  • weißer Pfeffer aus der Mühle
  • geriebene Muskatnuß
  • 1/4 TL Paprika rosenscharf
  • 3 EL Essig
  • 4 sehr frische Eier

Den Endiviensalat putzen, waschen, trockenschleudern und in feine Streifchen schneiden. Zwiebel schälen und wie den Speck sehr fein würfeln.

Beides im zerlassenen Fett glasig braten. Endivienstreifen zugeben und kurz andünsten. Dann mit Mehl bestäuben und diese kurz anschwitzen. Die heiße Gemüsebrühe angießen, unter Rühren einmal aufkochen lassen und zugedeckt bei sanfter Hitze 4-5 Minuten köcheln lassen. Dabei immer mal wieder umrühren. mit Salz, Pfeffer, Muskat und Paprika pikant abschmecken. 1 l Wasser in einer großen, tiefen Pfanne aufkochen lassen. Essig hineingeben.

Jedes Ei einzeln in eine Tasse aufschlagen. Von dort vorsichtig am Rand der Pfanne in das ziehende, nicht mehr kochende Wasser gleiten lassen (die Eier dürfen sich nicht berühren) und in 4-5 Minuten garen. Die Eier mit einer Schaumkelle herausheben. Die Suppe in vier Teller verteilen und je ein Ei in die Mitte setzen.

Stichworte: Ei, Endivie, Klar, Suppe

:Quelle : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum