Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Elsaesser Fleisch-Kartoffelauflauf

MMMMM----------MEAL-MASTER Format (B&S REZEPT-WEB 1.0)
 
     Title: Elsaesser Fleisch-Kartoffelauflauf
Categories: 
     Yield: 1 Keine Angabe
 
           Elsässer Fleisch-
           -Kartoffelauflauf
           Zutaten für 6 Personen: 500 
           -g Schweineschulter
    500 g  Lammschulter
    500 g  Rinderbrust
    250 g  Zwiebeln
      2    Knoblauchzehen
      1 bn Petersilie
      1 ts getr. Thymian
      3    Lorbeerblätter
           Pfeffer, grob gemahlen
    500 ml Weisswein
           ersatzweise: klare Brühe
      1 kg Kartoffeln
           Salz
           Zubereitung:
           Am Vortag Fleisch waschen 
           -und würfeln. Eine Zwiebel 
           -und Knoblauch
           schälen. Zwiebel in Ringe 
           -schneiden, Knoblauch fein 
           -hacken.
           Petersilie bis auf etwas 
           -zum Garnieren, fein hacken. 
           -Fleisch,
           Zwiebel, Knoblauch, Kräuter 
           -und Lorbeer mischen. mit 
           -Pfeffer würzen
           und die Hälfte Wein (oder 
           -Brühe) darübergiessen. 
           -Zugedeckt im
           Kühlschrank über Nacht 
           -durchziehen lassen. 
           -Kartoffeln schälen,
           waschen und in Scheiben 
           -schneiden. Restliche 
           -Zwiebeln schälen und 
           Ringe schneiden. Boden 
           -einer feuerfesten Form mit 
           -Kartoffelscheiben
           auslegen, salzen und das 
           -Fleisch mit der Flüssigkeit 
           -darauf verteilen
           (Lorbeerblätter dabei 
           -entfernen). Zwiebelringe 
           -und restliche
           Kartoffelscheiben 
           -daraufschichten. Dabei mit 
           -Pfeffer und Salz würzen.
           Den Rest  Wein (Brühe) 
           -angiessen. Form fest 
           -verschliessen. Im
           Backofen bei 200 Grad ca. 2 
           -1/2 Std. schmoren. mit 
           -restlicher
           Petersilie garnieren.
           Pro Portion: ca. 590 kcal
           Schmeckt echt lecker :-9
           Sabine
 
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
MMMMM
 
Legende:
 bn: Bd.
 ts: TL

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum