Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Eisknödel mit Ananas-Orangen-Kompott

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Eisknödel mit Ananas-Orangen-Kompott
Kategorien: Dessert, Eis, Gulasch, P12
     Menge: 1 Keine Angabe
 
      8           Orangen; à 300 g,
                  -- möglichst unbehandelte
                  -- davon
    550       ml  ; Orangensaft
     50       ml  brauner Rum
     50       ml  Kokoslikör
     15    Gramm  Speisestärke
      1           Ananas; ca. 850 g
     40    Gramm  Mandelblättchen
     60    Gramm  Nußkrokant
     25    Gramm  Baiser
      1     Essl. Mohn; gestrichener El,
                  -- ungemahlen
     50    Gramm  brauner Zucker
    500    Gramm  Walnußeis
    500    Gramm  Aprikosen-Pfirsich-Eis
    500    Gramm  Vanilleeis
 
=============================- Que====================================
                  - Gulaschparty
                  - Gepostet von
                  - K.-H. Boller
 
 
  Die Schale von einem Viertel der Orangen fein abreiben und die
Früchte auspressen. Die restlichen Orangen schälen, dabei die weiße
Haut entfernen. Die Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden.
Die Orangenrückstände gut ausdrücken und mit dem Saft der abgeriebenen
Orangen mischen: Insgesamt sollen sich die oben angegebene Menge
ergeben.
  Orangensaft mit Rum und Kokoslikör aufkochen. Die Stärke mit etwas
kaltem Wasser verrühren, zur Saftmischung geben und zehn Minuten bei
milder Hitze kochen lassen.
  Von der Ananas den Schopf und den Stielansatz abschneiden. Die Ananas
dick schälen, längs achteln, dann den harten Mittelteil
herausschneiden.
Das Fruchtfleisch quer in fünf Millimeter dünne Stücke schneiden.
  Die Ananas, Orangenschalen und -filets zur Orangensauce geben,
mischen und kalt werden lassen.
  Die Mandelblättchen in einer trockenen Pfanne unter Wenden goldbraun
rösten und mit dem Krokant in einer Schale mischen. Baiser zerkleinern
und in eine Schale geben. Mohn und brauner Zucker in einer Schale
mischen.
  Das Walnußeis mit einem kleinen Eisportionierer zu 12 Kugeln formen
und im Mandelgemisch wälzen. Die Kugeln nebeneinander auf ein Backblech
setzen und wieder einfrieren.
  Aprikosen-Pfirsich-Eis und Vanilleeis ebenfalls zu Kugeln
portionieren.
Aprikoseneis im Baiser, Vanilleeis in der Mohnmischung wälzen und 30
Minuten einfrieren.
  Die Eisknödel in einer Schüssel anrichten und mit
Ananas-Orangen-Kompott servieren.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum