Übersicht: Rezeptsuche | Rezepte | Rezept-Links | Rezeptprogramm | Impressum
Kochfreunde » Suche » Einfache Suche » Zurück zu den Suchergebnissen

REZEPTANZEIGE

Eierlikör-Schoko-Parfait mit Kirschen

===============REZKONV Format (B&S REZEPT-WEB 1.1)
 
     Titel: Eierlikör-Schoko-Parfait mit Kirschen
Kategorien: Alkohol, Dessert, Ei, Kirsche, P6
     Menge: 6 Personen
 
      3           Frische Eigelb (Gr. M)
    100    Gramm  Zucker +
      1     Essl. Zucker (evtl. mehr)
     75    Gramm  Zartbitter-Schokolade
    250    Gramm  Schlagsahne
      1     Pack. Vanillin-Zucker
    100       ml  Eierlikör +
      3     Essl. Eierlikör
      1     Glas  Kirschen (370 ml)
      1     Teel. Speisestärke
                  Frischhaltefolie
 
========================== ZUBEREI====================================
                  - ca. 35 Minuten + mind. 6 
                  -- Stunden Wartezeit
 
============================= PORTI===================================
                  - 390 kcal, E 7 g, F 22 g, 
                  -- KH 31 g
 
===============================Que====================================
 
 Eigelb und 100 g Zucker im heißen Wasserbad ca. 5 Minuten cremig
rühren. Etwas abkühlen lassen.
 Eine Kastenform (ca. 20 cm lang; ca. 1 l Inhalt) mit Folie auslegen
oder einen leeren sauberen Plastik- Eisbehälter bereitstellen.
Schokolade hacken. Sahne und Vanillin-Zucker steif schlagen.
 Erst 100 ml Eierlikör, dann Schokostückchen und zuletzt Sahne unter
die Eimasse heben. Masse in die Form füllen und glatt streichen. Mit
Folie abdecken und mind. 6 Stunden, besser über Nacht, einfrieren.
 Kirschen abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen. 2 EL Saft und
Stärke glatt rühren. Rest Saft und 1-2 EL Zucker aufkochen. Mit der
angerührten Stärke binden und ca. 1 Minute köcheln. Kirschen
unterheben. Auskühlen lassen.
 Das Parfait 15-20 Minuten vorm Servieren aus der Form stürzen, damit
es sich besser schneiden lässt. Dann in Stücke schneiden, dabei das
Messer ab und zu in heißes Wasser tauchen. Mit der Kirschsauce
anrichten und mit restlichem Eierlikör beträufeln.
 
:Quelle         : Kochfreunde-Rezeptsuche (http://kochfreunde.ruhr-uni-bochum.de)
=====

© Lothar Schäfer, Dellenburg 11, 44869 Bochum